hero_dufay

freier_platzGuillaume Du Fay
Missa ‘Resvelliés vous’

Aufführung im Rahmen eines Gottesdienstes

Das Entdecken neuer Talente, das Zusammenbringen von Musikern verschiedener Herkunft und das Begehen neuer, noch wenig beschrittener musikalischer Wege sind Schwerpunkte des Festivals trigonale. In diesem Geist wurde 2009 die Idee einer Meisterklasse – unter der Leitung der italienischen Sopranistin und Lehrerin Claudia Caffagni – geboren, die sich Ensembles widmet, welche an der Aufführung des mittelalterlichen Repertoires – einem noch immer zu wenig beleuchteten Abschnitt der Musikgeschichte – interessiert sind.

Von den positiven Erfahrungen der vergangenen Jahre bestärkt, wurde im September 2013 ein neues Projekt initiiert, für das ein Ensemble aus zehn jungen SängernInnen und InstrumentalistInnen – mit verschiedenen Erfahrungen auf dem Gebiet der Musik des Mittelalters und der Vorrenaissance – zusammengestellt wurde, um die Missa Resvelliés vous von Guillaume Du Fay zu erarbeiten.

Nach einer bereits während der trigonale 2013 absolvierten ersten Arbeitswoche werden sich die Beteiligten im April und im September 2014 abermals dem Studium dieses Werkes widmen und es schließlich am 7. September  im Rahmen der Sonntagsliturgie in der Stadtpfarrkirche St.Veit/Glan zur Aufführung bringen.

In der Folge kommt es zu weiteren Auftritten bei Veranstaltern wie dem Festival Grandezze & Meraviglie di Modena, dem Festival Cantar di Pietre in Ticino sowie dem Festival Wunderkammer Trieste.

Da es sich bei dieser Veranstaltung im Rahmen der trigonale 2014 um einen Gottesdienst handelt, ist es nicht notwendig, dafür Eintrittskarten zu erwerben. Die Türe der St. Veiter Stadtpfarrkirche steht – selbstverständlich bei freiem Eintritt – allen Menschen offen.