Seminarkirche Tanzenberg

SA, 28.10. | 19 Uhr

KONZERT 13

DIDO, REGINA DI CARTAGINE

Guido Morini (*1959)

20 Jahre trigonale sind ein Grund zum Feiern. Das tun wir auch, und zwar mit Musik aus der Feder des italienischen Cembalisten und Komponisten Guido Morini, der bereits 2003 – dem Gründungsjahr des Festivals der Alten Musik – im Rathaus von St. Veit zu erleben war: Dido, Regina di Cartagine, ein Auftragswerk für Sopran, Zink, Violine, gemischten Chor und Continuo, erzählt von der Liebe, dem Schmerz und der Freude – Gefühle und Empfindungen, die nicht nur im Leben der tragischen Heldin eine Rolle spielten, sondern auch in unseren Konzerten der vergangenen zwanzig Jahre allgegenwärtig waren. Kommt. Seht. Hört. Erlebt. Und feiert mit uns!

Carine Tinney – Sopran
Alison Luthmers – Violine
David Brutti – Zink

KÄRNTNER LANDESJUGENDCHOR
Doris Aichholzer, Florian Pirolt,
Bernhard Wolfsgruber – Choreinstudierung & Leitung
Arek Golinski, Lena Rademann – Violine
Catherine Jones – Cello
Judith-Maria Blomsterberg – Violoncello piccolo
Franco Pavan – Theorbe
Eva Euwe – Violone
Guido Morini – Komposition, Cembalo & Leitung